Kultur

“Bauer sucht Frau”: Landwirt Guy wird von Kathrin abserviert

0

Seine Auserwählte Kathrin hatte offenbar keine Lust auf schlechte Witze. Die “Bauer sucht Frau”-Kandidatin hat Landwirt Guy einen Korb gegeben. 

Die schlechten Witze von “Bauer sucht Frau”-Landwirt Guy gingen Kathrin ziemlich auf die Nerven.

Da hat sich Bauer Guy wohl verzockt. Weil dem Landwirt aus

Luxemburg keine der Frauen gefiel, die ihm in der ersten Folge von “Bauer sucht Frau” präsentiert wurden, klaute er einfach eine Kandidatin von Schweinebauer Claus. Die 48-jährige Kathrin konnte Guys Charme offenbar nicht widerstehen und wechselte in der ersten Folge kurzerhand die Männer. 

“Bauer sucht Frau”: Landwirt Guy wurde abserviert

Doch von Dauer waren ihre Gefühle wie es aussieht nicht. Nach dem ersten Tag auf Guys Hof hat die

Erzieherin ihre Koffer bereits wieder gepackt. Nun steht der 45-Jährige, der sich für die rechtspopulistische Alternative Demokratische Reformpartei (ADR) engagiert, alleine da. Was war geschehen? Nachdem sich die beiden noch am Bahnhof überschwänglich begrüßt hatten, gingen Kathrin besonders die schlechten Witze von Guy auf die Nerven. Sie wollte von ihm wissen, wofür er eine Frau brauche, schließlich wirke er nicht so, als benötige er auf dem Hof Hilfe. “Für meine Wäsche. Das ist ein großes Problem”, scherzte der Luxemburger. “Eine Antwort wie im Kindergarten”, konterte Kathrin. 

Auch ein Witz unter der Gürtellinie passte Kathrin nicht in den Kram. “Stell dir mal vor, ein Stier müsste die Damen alle beglücken. Wenn ein Mann so viele Frauen hat, müsste er die blauen Pillen nehmen”, witzelte Guy beim Anblick seiner Kühe. Seiner Auserwählten war nicht zum Lachen zumute. “Schlechter Witz, oder?”, fragte sie ihn. 

Aus vier macht null

Kurze Zeit später packte sie ihre Koffer, sagte Guy, “Kennenlernen” sei für sie “was anderes”. Der versuchte noch, die Erzieherin umzustimmen. Vergebens. “Ich habe einfach kein Glück”, resümierte er. Kein Glück, oder eher schlechtes Karma? Erst schickte Guy drei Frauen nach Hause, dann klaute er bei einem Mitstreiter – so kann das ja nichts werden mit der großen Liebe auf dem Bauernhof. 

Aldi-Brüder im TV: Arnd Klawitter und Christoph Bach kaufen nie beim Discounter

Previous article

Das sagt Mesut Özil über sein Verhältnis zur Nationalelf

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.